Goodby Jürgen

jrgen

Wer genau hinschaut, der kann ihn entdecken

„Aber bitte jetzt keinen Staatsakt.“

Diese Worte stehen für sich, für jemanden, der sich nie selbst in den Vordergrund gerückt hat, für jemanden, der gleichzeitig entscheidend dazu beigetragen hat, dass andere vorne stehen durften.

Diese Worte fielen auf unserer Weihnachtsfeier, als dann doch einmal alle Augen auf ihn gerichtet waren.

Die Geschichte, die mit diesen Worten leider ihr vorläufiges Ende findet, begann vor fast acht Jahren – doch eigentlich begann sie damals schon zum zweiten Mal. Unser Hallentraining war im vollen Gange. Wie jeden Freitag arbeiteten wir in der Sporthalle nahe der Schule Clara Zetkin an unserer Form, wie jede Woche von 16.00 Uhr bis in den Abend hinein. Es war eine Zeit, in der wir nicht von Übungsleitern überrannt wurden und so war es unklar, ob hier in der nächsten Woche wieder um 16.00 Uhr der Lichtschalter betätigt wird.  

„Ich wollte mir mal Euer Training anschauen.“ So begann die Geschichte für mich und so lernte ich ihn kennen. Nach dem Training fragte ich ihn dann, ob er es sich vorstellen könne, hier bei uns als Übungsleiter einzusteigen. „Schau‘n wir mal.“ Wer ihn dann etwas besser kennenlernen durfte, der wusste, dass diese Worte eigentlich heißen „ich lasse nichts unversucht, dass wir das hinbekommen“.

Und wir bekamen einiges hin, viel Spaß am Training, viele neue junge Gesichter, die für unsere Sportart begeistert wurden und viele sportliche Erfolge.

Das Ganze soll jetzt nicht wie ein Nachruf klingen, denn Jürgen wird der Strausberger Leichtathletik hoffentlich noch ein wenig erhalten bleiben, bei unseren Wettkämpfen und vielleicht auch in dem einen oder anderen Trainingslager. Aber wie schon gesagt, der Verlust ist groß. „Wie schon gesagt“ – noch so ein Satz der mich in unserer Zeit oft begleitete. Und gesagt ist ja nun auch eigentlich alles – denn es soll ja kein schriftlicher Staatsakt sein.

Danke für die tolle Zeit und alles Gute in Bernburg!



Wer es weniger sentimental mag, der kann sich in der Märkischen-Oderzeitung über die weiteren Hintergründe informieren: www.moz.de/

 

Kennst Du schon ...?

Kommende Termine

Listen


Nur für Vereinsmitglieder:

Wettkämpfe

anmeldung RM Halle

anmeldung Helfer RM Halle

anmeldung Helfereinweisung


Training

anmeldung Trainingslager in Kienbaum

anmeldung Trainingslager in Zinnowitz

anmeldung Trainingsplanung

anmeldung Kontakte Verantwortliche


Mitfahrgelegenheiten

anmeldung Training Kienbaum

anmeldung Training Bundeswehrhalle

anmeldung Wettkämpfe


Sonstiges

anmeldung Austausch Bilder

anmeldung Sportsachen/Schuhe

Anmeldung

Nur für Vereinsmitglieder:



Nach dem Registrieren: Zugriff auf den internen Bereich ist erst nach Freischaltung durch den Administrator möglich

Links


strausseelauf


ksc-logo


logo_lvb


logo_blv


logo_dlv


fartlek


logo_vfl




Powered by Joomla!. Copyright: KSC Strausberg, Abteilung Leichtathletik